Info / Impressum / Über mich und mein Projekt



Ich suche ehrenamtliche "Toiletten-Tester" - also Menschen, die viel unterwegs sind und zum Beispiel auf Rastplätzen, in Orten, Städten, öffentlichen Gebäuden, Veranstaltungshallen und so weiter nach Behinderten-WC´s kucken, ob die mit einem Euro-Schlüssel zu öffnen sind und wo und wie man sie erreichen kann. Das wäre super, wenns da welche gäbe... Diese Seite ist ein privat-geführtes Archiv für Behinderten-Toiletten im Saarland - zumindest möchte ich irgendwann einmal aus reinem Eigennutz alle Behindertentoiletten und ihre Umgebung im Saarland erfasst haben. Diese Seite kann niemals einen Anspruch auf Vollständigkeit beziehungsweise auf die Richtigkeit der Angaben erheben. Es kommen immer wieder stille Örtchen dazu oder fallen weg, ohne dass ich informiert werde. Ausserdem kann ich unmöglich jedes Örtchen in den Gemeinden anfahren, kucken wo es ist, wie es aussieht und wie man sinnvoll dorthin kommt - da bin ich auf Ihre Hilfe angewiesen. Melden Sie mir bitte wo es Behindertentoiletten gibt und wie man deren Türen öffnen kann, dazu zählen auch Toiletten in Gaststätten, Ausflugszielen, bei Dorf- oder Stadtfesten und so weiter, einfach jede Örtlichkeit, die Sie als Nicht-Behinderter aufsuchen, einmal mit den Augen eines Behinderten betrachten und dann hier Bescheid geben, ob wir diesen Ort und seine Örtlichkeit auch stressfrei besuchen können oder auch nicht! Es sind hier bewusst keine Bilder und so weiter verarbeitet - die Seiten sollen möglichst einfach zu lesen sein und schnell auch auf alten Mobiltelefonen geladen werden können. Herzlichen Dank vorab.Wenn Ihr das nächste mal wieder krampfhaft anhaltet und dabei überlegt, wie Ihr aus der misslichen Lage rauskommt, denkt an diese Seite. Sie wird in dieser Minute nicht helfen können, aber vielleicht beim nächsten Mal! Arno Haag

Saarbrücker Zeitung
vom Donnerstag, 05.09.2013 - Ausgabe Köllertal
Reporter Peter Wagner
(hier klicken für Original-Text)

Ein Kämpfer für Barrierefreiheit

Arno Haag aus Püttlingen baut im Internet ein Verzeichnis der saarländischen Behindertentoiletten aufBehinderte würden gern stärker am öffentlichen Leben teilhaben, wenn man sie nur ließe – davon ist Arno Haag überzeugt. Und streitet für mehr und bessere barrierefreie Toiletten in Stadt und Land, in Häusern und bei Festen.
Von SZ-Redakteur Peter Wagner


Püttlingen. Arno Haag hat sich im wahren Wortsinn das Kreuz kaputt geschafft. Das Rückenmark der Halswirbelsäule ist geschädigt, der Wirbelkanal verengt. Der 52-jährige Püttlinger ist seit einigen Monaten auf Rollator und Rollstuhl angewiesen, weil ihm sein weitgehend „gefühlloser“ Körper nicht mehr richtig gehorcht. An eine Arbeit im erlernten Beruf als Elektroniker oder als freiberuflicher Pressefotograf, den er 20 Jahre ausübte, ist nicht mehr zu denken. Aber auch als Schwerbehinderter legt er sich mit Leidenschaft weiter ins Zeug: Arno Haag baut ein Verzeichnis der Behindertentoiletten im Saarland auf, und zwar im Internet, für jeden kostenlos einseh- und nutzbar. Aus der neuen persönlichen Bedürfnislage heraus, so schildert er, habe er anfangs lediglich ein Verzeichnis für die Köllertaler Heimat schreiben wollen. Der Zuspruch und die Rückmeldungen aus anderen Orten seien aber so aufmunternd gewesen, dass er den Kreis der Betrachtung erweitert habe. Auch Toiletten in Gaststätten und an Ausflugszielen wie dem Bostalsee werden berücksichtigt. Haag hat sich, auch dank starker Präsenz im Internet, in kurzer Zeit einen Expertenstatus erarbeitet, wird von Einrichtungen und Veranstaltern gefragt, wie sie Räume und Plätze für Behinderte erreichbar machen können. Mittlerweile haben die meisten saarländischen Kommunen die Standorte ihrer öffentlich zugänglichen Behindertentoiletten an Arno Haag übermittelt. Es gibt aber auch noch „weiße Flecken“ auf Haags Karte, weil der Informationsfluss nicht überall wie gewünscht läuft. Andererseits freut sich der „Klo-Tester“ über wertvolle Zuarbeit auch von Nichtbehinderten, die ihre Erlebnisse mit Toiletten auf Autobahnen oder auf Stadtfesten mitteilen. So kann er das Toiletten-Verzeichnis Stück um Stück zu einer
Toiletten-Bewertungs-Datenbank mit guten oder weniger schönen Erlebnissen erweitern, ohne allerdings je den Anspruch auf Endgültigkeit erheben zu wollen. In der Datenbank erfährt man zum Beispiel, wo es Toiletten gibt, die mit dem so genannten Euroschlüssel zugänglich sind – mit diesem Schlüssel erhalten Behinderte Zugang zu bestimmten Toilettenanlagen in ganz Europa. Wie viele Behinderte ärgert sich Arno Haag über die Gedankenlosigkeit, mit der Gehbehinderte vom öffentlichen Leben ferngehalten werden, eben weil man ihre Bedürfnisse mal eben „vergessen“ habe. „Rollstuhlfahrer meiden nicht deshalb ihr Stadtfest, weil sie keine Lust zum Feiern haben, sondern weil es keine barrierefreie Toilette für sie gibt“, bringt er ein Problem auf den Punkt. Informationen über Behindertentoiletten im Saarland findet man auf Arno Haags Internetseite.
Infos an Arno Haag per EMail an: info@arno-haag.de
Im Internet: www.b-toi.de

Arno am PC

Arno Haag wird bei seiner Internetseite www.b-toi.de von seiner Familie
unterstützt – hier sein jüngster Sohn Christopher, 15. FOTOS: HAAG

Arno Haag
mobil 0178-1863246
Tel. 06898-63246
Fax 06898-689476
Derler Strasse 152
66346 Püttlingen
www.b-toi.de
w
ww.behindertentoiletten.saarland
info@arno-haag.de

Hinweis zu Links auf meiner Seite: Soweit es mir möglich und zumutbar war und ist, werde ich jeden hier ausgebrachten Link auf meinen Seiten auf den Inhalt hin überprüfen - aber grundsätzlich kann ich keine Gewährleistung über die verlinkten Seiten übernehmen - wer klickt muss wissen was er tut.
Startseite